Workshops und Seminare

 

 

 "HYPNOSE ERLERNEN"

 

2-Tages-Seminar

 

Theorie und Praxis

Basisausbildung/Modul I

 

Für alle Hypnose-Interessierten

     

 

- Was ist und was kann Hypnose?

 

- Wie wirkt die hypnotische Trance?

 

- Wie funktioniert Selbsthypnose?

 

Erfahren Sie in diesem Wochenendseminar das Wichtigste über die moderne Hypnose in Theorie und Praxis. 

 

Sie werden die Faszination der Hypnotischen Trance an sich selbst erleben und haben natürlich ausreichend Gelegenheit, das Erlernte auch sofort umzusetzen, denn die praktische Anwendung steht in diesem Workshop im Mittelpunkt.

 

Sie erfahren sehr viel Wissenswertes über Ihr Unterbewusstsein, den Zusammenhang von Gefühlen und Gedanken, und wie sich die Hypnose auf Ihre mentale und körperliche Gesundheit auswirkt.

 

An diesem Wochenende erlernen Sie verschiedene Einleitungstechniken und den Ablauf einer Hypnose.

 

Einer der wichtigsten Punkte dieser Ausbildung ist die Anwendung und Wirkung der Selbsthypnose auf Geist, Körper und Seele.

 

Dieses Basis-Seminar ist gleichzeitig das 1. Modul der Ausbildung zum Dipl. Hypnosecoach.

 

Am Ende des Seminars erhält jeder Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

 

Teilnehmerzahl: max. 3 Personen

 

Investition: € 399,-

 

Termine:

 

19. - 20.2.2022

 

Dauer: 9:00 - 17:00 Uhr

 


 

 


 


"SO HYPNOTISIERST DU DICH SELBST"

 

 

 

 

 

In diesem Seminar erlernen Sie die faszinierende Technik der Selbsthypnose und erfahren in wenigen Stunden alles Wissenswerte über diese Methode und ihre einfache Anwendung.

 

Sie lernen den unbewussten Teil in sich (Unterbewusstsein) besser kennen und verstehen,  so können Sie Ihr persönliches Potential entdecken und aktivieren.

 

Dadurch werden Sie selbstbewusster und vertrauen auf Ihre eigenen Fähigkeiten und Ressourcen.

 

So sind Sie in der Lage, Ihr Leben positiv zu verändern, Ihre gesteckten Ziele zu erreichen und mehr Lebensqualität und Lebensfreude in Ihr Leben zu holen.

 

Werden Sie Ihr eigener Coach und programmieren Sie sich selbst auf Erfolg!

 

Teilnehmerzahl: max. 3 Personen

 

Investition: €190,-

 

Termine:

 

Das Seminar findet an zwei Tagen statt:

 

26.2.2022 und 12.3.2022

 

jeweils von 9:00 - 13:00 Uhr

 

 


 

 




"STERBEBEGLEITUNG MIT HYPNOSE"

 

 

        

 

Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen, die in der Sterbebegleitung tätig sind, Pflegepersonal oder Angehörige todkranker und sterbender Personen.

 

Wer Sterbende begleitet, berührt und fühlt seine eigene Sterblichkeit und erkennt, dass es nicht diesen "einen letzten Schritt" gibt, der uns vom Leben ins Jenseits bringt, sonder dass Sterben ein "Übergang" ist, so wie man über eine lange Brücke von einem Ufer zum anderen geht, ohne zu wissen, was einen dort erwartet.

 

Gemeinsam mit dem Sterbenden darauf Antworten zu finden und ihm die Gewissheit zu geben, dass ihn auf der anderen Seite der Brücke nur Wunderbares erwartet, lindert die Angst und gibt Mut, das Leben loszulassen.

 

Die Hypnose ist eine sehr sanfte und doch wirkungsvolle Möglichkeit, Sterbenden diese letzte Phase ihres Lebens zu erleichtern. 

 

Der tiefe Entspannungszustand in der Hypnotischen Trance ist ein wunderschöner Ruhezustand, in dem sich sowohl Körper als auch Geist vollkommen entspannen, Ängste und Unruhe können aufgelöst und Schmerzen gelindert werden.

 

 

In diesem Kurs lernen Sie:

 

- die Grundlagen der Hypnose

 

- wie man sie einsetzt

 

- den Aufbau einer sanften und liebevollen  Tiefenentspannung

 

- die wirkungsvollsten Worte und Formulierungen

 

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

 

Teilnehmerzahl: max. 3 Personen

 

Dauer: 3 Termine à 3 Stunden

 

Investition: € 195,-

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie  Ängste und Sorgen unsere Gesundheit beeinflussen

 

Die Angst ist ein menschliches Grundgefühl, das dazu dient, unser Überleben zu sicher. Es ist also eine Art Schutzfunktion.

 

Sorgen sind das Resultat aus verschiedenen Ängsten, meist völlig unbegründet, trotzdem belasten sie uns.

 

Folgen von Ängsten und Sorgen:

 

- Verlust von Lebensqualität

- Totaler Rückzug aus dem 

   Sozialleben

- Abhängigkeit und Sucht

- Einschränkung der 

  Arbeitsfähigkeit

- Jobverlust

- Verdauungsprobleme -

- Magen-Darm- Erkrankungen

- Schlafstörungen

- Essstörungen

- Konzentrationsstörungen

- Herzbeschwerden bis zum

  Herzinfarkt

- Atembeschwerden, Asthma

- erhöhte Infektanfälligkeit

- Depressionen

- Schmerzen

 

Wenn wir lernen wollen, mit unseren Sorgen und Ängsten leichter umzugehen, sie zu reduzieren oder vollständig abzulegen, ist es notwendig, sich intensiv damit zu beschäftigen, sie zu ergründen und sich selbst bewusst zu machen.

Der beste Weg zu einer positiven Veränderung  sind Mentaltraining und  Selbsthypnose.

Sie geben uns die Möglichkeit, unsere unbewussten Denk- und Verhaltensweisen selbst zu beeinflussen und ein Leben frei von Ängsten und Sorgen zu schaffen.

 

 

 

 

 

Impressum   Haftungsausschluss   A-8063 Eggersdorf, Ehrenbergstraße 4 | Email: michaela@ready2change.at | Tel: +43 664 2409729